Auf dem Holzweg?

Nein, hier sind Sie richtig, hier sind Sie willkommen. Informationen rund um meine Arbeit als unabhängiger Berater, Kontaktdaten, Vergleichsrechner und vieles mehr erwarten Sie auf meinen Seiten.

Nehmen Sie sich die Zeit, gehen Sie auf Entdeckungsreise und erfahren Sie so, welche unterschiedlichen Finanz- und Versicherungsprodukte für Sie interessant sind.

Erst wenn Sie als Kunden zufrieden sind, können wir es auch sein.

Ihr
Stefan Bacher

Über uns

Durch die ständigen Veränderungen im Finanz- und Versicherungssektor kann Ihnen nur optimal geholfen werden, wenn man stets auf dem aktuellen Stand und dem Puls der Zeit sich befindet. Deshalb bilden wir uns auch ständig für Sie weiter, unter anderem als Finanzanlagenfachmann (IHK), Experte betriebliche Altersversorgung (DVA) und als Immobilienfinanzierer mit IHK-Zertifikat.

Viele zufriedene Kunden können bestätigen, höchstes Engagement und fachliche Kompetenz führen zum gemeinsamen Erfolg!

Es schadet nichts, wenn Starke sich verstärken.

Johann Wolfgang von Goethe

Ihr
Stefan Bacher

Arbeitskraft- und Einkommenssicherung: Damit der Lebensstandard erhalten bleibt

Zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt gehören die sogenannten Invaliditätsabsicherungen. Dazu gehört neben der Unfallversicherung vor allem die Berufsunfähigkeitsversicherung. Der Sinn und Zweck dieser Versicherungen besteht darin, den Versicherten abzusichern, falls er einen Unfall erleidet oder aus einem anderen Grund - etwa krankheitsbedingt - berufs- oder erwerbsunfähig wird. Denn der gesetzliche Versicherungsschutz über die Rentenversicherung ist sehr begrenzt. Für die Betroffenen, die keinen entsprechenden privaten Versicherungsschutz besitzen, bedeutet das im ungünstigsten Fall: Sie müssen drastische Einschränkungen in ihrem Lebensstandard hinnehmen und möglicherweise sogar ihr angespartes Vermögen, das sie für die Altersvorsorge verwenden wollten, aufbrauchen.

Versicherungen bieten umfassenden Schutz

Um die Einkommenssicherung im Falle eines Verdienstausfalls oder eine Arbeitskraftabsicherung abzudecken, bieten die Versicherungsunternehmen ein umfangreiches Paket an verschiedenen Versicherungen an. Die Versicherungsnehmer können sich gegen Unfälle ebenso absichern wie gegen Verdienstausfall oder eine Berufs- und Erwerbsunfähigkeit. Zwar lassen sich diese verschiedenen Versicherungen problemlos in ein Gesamtpaket packen, jedoch sollten die Versicherungsnehmer sorgfältig vergleichen, bevor sie einen Vertrag unterschreiben.

Dieser Vergleich ist sowohl im Hinblick auf die monatlichen Kosten als auch auf die Leistungen, die von der Versicherung übernommen werden, sinnvoll. Denn gerade, was die Leistungen angeht, gibt es gravierende Unterschiede bei Versicherungen, die für den Leistungsempfänger schnell einen fünf- bis sechsstelligen Betrag ausmachen können. Das ist beispielsweise der Fall, wenn sich der Versicherungsnehmer bei einer Unfallversicherung für die Auszahlung eines einmaligen Betrages entscheidet, er jedoch durch den Unfall körperlich eingeschränkt ist und auf die optionale Rente, die von vielen Gesellschaften angeboten wird, verzichtet.

Den besten Versicherungsschutz zur Arbeitskraftabsicherung und Einkommenssicherung finden

Obwohl die Leistungen im Schadensfall von der Versicherung beim Abschluss des Vertrags explizit ausgewiesen werden müssen, sind die verschiedenen Details für den Verbraucher oft nicht klar nachvollziehbar, sodass die Entscheidung für den besten Versicherungsschutz im konkreten Fall schwer fällt. Wenn Sie einige Invaliditätsversicherungen in die engere Wahl genommen haben, lohnt es sich also, diese in einem Leistungsvergleich miteinander zu vergleichen.

Üblicherweise werden die Versicherungen dabei nicht nur in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet, sondern Sie erhalten noch zahlreiche weitere Infos in einem begleitenden Testbericht. Dort wird beispielsweise auch aufgeführt, wie schnell die jeweilige Versicherung den Schaden reguliert. Dieser Aspekt ist gerade bei einer Invaliditätsversicherung, die zur Arbeitskraftabsicherung und Einkommenssicherung abgeschlossen wird, nicht zu unterschätzen. Schließlich müssen Sie die laufenden Kosten wie Miete, Strom, Wasser und gegebenenfalls die Finanzierung für die Immobilie oder das Auto auch trotz des gesundheitlichen Schadens weiter regelmäßig bezahlen. Eine schnelle und möglichst unkomplizierte Abwicklung der Auszahlung ist für Sie in diesem Fall also genauso wichtig, wie ein gutes Leistungsspektrum.

Es lohnt sich außerdem, sich schon frühzeitig um diesen Versicherungsschutz zu kümmern. Denn mit steigendem Alter wächst auch das Risiko, dass Sie an einer Vorerkrankung leiden könnten, die später zum Ausschluss von bestimmten Versicherungsleistungen führen könnte.